kids-easy
Start kids-easy: Die besten Tipps für Kinder vor Geburt vor Geburt Baby bis 1 Jahr Baby bis 1 Jahr 1 Jahr 1 Jahr 2 Jahre 2 Jahre 3 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 5 Jahre 6 Jahre 6 Jahre 7 Jahre 7 Jahre

Die erste Carrera-Bahn für Kinder

Ab wann kann ein Kind mit der Carrera-Bahn spielen? Meine eigenen Kinder habe ich bereits ab 2 Jahre mitspielen lassen. Aus meiner Erfahrung macht die Carrera-Bahn schon Kindern mit 3 oder 4 oder 5 Jahren viel Spaß, wenn man ein paar wichtige Tipps beachtet:

Carrera Go!!! Neben Carrera gibt es auch andere Anbieter, mit denen ich keine Erfahrung habe. Von Carrera würde ich für Kinder die preisgünstigste Variante kaufen, die Carrera Go!!! Ich habe meine Kinder auch mal an eine teurere digitale Carrera 143 Bahn heran gelassen, aber damit haben die Kinder etwas weniger Spaß, weil das jüngste Kind ab und zu mit dem Fahrzeug stehen bleibt und dann den anderen Fahrzeugen im Weg steht. Bei der preisgünstigen Carrera Go!!! hat jedes Fahrzeug seine eigene Spur, da kann kein Fahrzeug im Weg stehen.
am besten flache Fahrzeuge
Für Kinder ab 3 Jahre sind Carrera Formel 1 Fahrzeuge am besten geeignet
für Kinder: Formel 1 Fahrzeuge
Flache Formel 1 Fahrzeuge fliegen weniger leicht aus der Kurve als alle anderen Fahrzeuge. Für Kinder ist also ein Carrera Go!!! Starter-Set mit flachen Fahrzeugen am besten. Empfehlung: Das Starter-Set "Win it" für etwa 50 EUR.
Spoiler können abbrechen
Carrera Formel 1 Auto mit abgebrochenen Spoilern: Das ist Kindern egal
ohne Spoiler? Ist doch egal
Die Spoiler an den Carrera Formel 1 Fahrzeugen können abfliegen oder abbrechen, wenn das Fahrzeug von der Bahn abkommt und gegen eine Wand stößt. Am schlimmsten ist das Herausfallen aus einem Looping. Das ist nicht schön, aber auch nicht so schlimm. Meine Kinder haben noch nicht mal bemerkt, dass die Spoiler fehlen. Hauptsache das Fahrzeug fährt. Die Alternative sind Fahrzeuge ohne Spoiler, die dann etwas leichter aus den Kurven fliegen. Starter-Sets mit flachen Fahrzeugen ohne Spoiler sind selten, aktuell kenne ich nur das Starter-Set "Speed Control" für etwa 90 EUR. Ein Fahrzeug ohne Spoiler und 1 Fahrzeug mit Heckspoiler gibt es im Starter-Set "Highway Chase" für etwa 70 EUR.
Man braucht ein paar weite Kurven Bei den "normalen" Kurven, die bei jedem Starter-Set dabei sind, fliegen die Autos relativ leicht aus der Kurve. Wenn das zu oft passiert, macht es keinen Spaß mehr. Also sollte man bei der Carrera Strecke auch weite Kurven (mit größerem Kurvenradius) verbauen. Diese weiten Kurven heißen "Kurve 2". Bei einzelnen Starter-Sets ist bereits 4mal Kurve 2 dabei, beispielsweise in dem Starter-Set "Highway Chase" für etwa 70 EUR oder im Starter-Set "Speed Control" für etwa 90 EUR. Man kann aber auch getrennt Kurve 2 kaufen, für etwa 18 EUR bekommt man 4 x Kurve 2. Noch besser ist die ganz weite "Kurve 3" (für etwa 25 EUR bekommt man 4 Kurven), allerdings verbrauchen diese Kurven dann noch etwas mehr Platz im Kinderzimmer.
Keine Loopings Loopings sind spektakulär, besonders für Kinder. Aber sogar für Erwachsene sind Carrera Strecken mit Looping sehr schwierig zu fahren. Bei kleinen Kindern wird kein einziger Looping gelingen. Das bringt Frust und macht auch die Spoiler an den Fahrzeugen kaputt. Wenn im Starter-Set Loopings dabei sind, dann lass sie bitte im Karton drin! Die echten Formel 1 Rennstrecken haben ja auch keine Loopings.
Keine Engstellen, keine Spurwechsel
Carrera Engstelle und Spurwechsel
Engstelle und Spurwechsel
Auch Engstellen und Spurwechsel führen dazu, dass die Carrera Fahrzeuge häufiger aus der Bahn fliegen. Bei einem 3-jährigen Kind würde ich sie erst mal im Karton drin lassen.
Keine Leitplanken Die Leitplanken an den Kurven sind wenig stabil und lösen sich von der Kurve, sobald ein paar Mal ein Fahrzeug dagegen prallt. Also am besten die Leitplanken gar nicht erst aufbauen.
Keine Brücken, keine Überfahrten, keine Steilkurven Kleine Kinder achten häufig nicht genau darauf, wo sie mit den Füßen hintreten. Insbesondere dann, wenn sie gerade ein herausgeflogenes Carrera-Auto zurück in die Bahn setzen wollen. Damit durch die Füße der Kinder nichts kaputt geht, sollte die Carrera-Strecke möglichst flach sein.
Das Anschluss-Stück für die Regler möglichst dicht an eine Zimmerwand Damit die Kinder nicht auf das Anschluss-Stück treten, ist es praktisch, wenn es möglichst dicht an einer Zimmerwand ist.
Aufbau der Carrera Strecke
Carrera Streckenvorschlag für Kinder ab 3 Jahre
Carrera Strecke ab 3 Jahre
Nach mehreren Versuchen habe ich einen Streckenaufbau gefunden, der alles enthält, was für 3-jährige Kinder wichtig ist: Das Bild zeigt meiner Meinung nach den besten Carrera Streckenvorschlag auch für wenig Platz im Kinderzimmer. Ein Kind kommt mit seinem Arm an jede Stelle der Carrera-Bahn, ohne dabei versehentlich auf Schienen zu treten. Die Autos werden meist in Richtung der roten Pfeile aus der Kurve fliegen, sie knallen dabei nicht gegen eine Wand und werden kaum beschädigt. Am besten sitzt eine Person an der linken Kurve und die andere Person an der rechten Kurve, dann kann man herausgeflogene Autos schnell wieder einsammeln. Die Anschluss-Schiene für die Regler ist nahe an der Wand, damit niemand versehentlich darauf treten kann. Die Kabel von den Reglern sind unter den Carrera Schienen verlegt. Für die Carrera Strecke im Bild brauchst Du genau ein Starter-Set "Win it" (etwa 50 EUR) plus 1 Packung "Kurve 2" (etwa 18 EUR). Oder das Starter-Set "Highway Chase" (etwa 70 EUR) plus 1 Packung "Kurve 1" (etwa 10 EUR). Wer eine längere Strecke haben will und mehr Platz im Zimmer hat, kann den geraden Abschnitt noch beliebig verlängern. In diesem Fall empfehle ich das Starter-Set "Speed Control" für etwa 90 EUR, das enthält bereits alles, was man für die Strecke in dem Bild braucht, und zusätzlich 6 weitere lange Geraden (2 Meter zusätzliche Strecke) sowie viele Sonderteile (Kreuzung, Engstelle, etc.), die man nach und nach ausprobieren kann, wenn die Kinder mal 5 oder 6 Jahre alt sind und genug Übung haben.
Geschwindigkeit begrenzen
Carrera Go Geschwindigkeit begrenzen
Geschwindigkeit begrenzen
Ja, das geht. Zunächst mal muss man die Turbotaste deaktivieren. Die einfachste Möglichkeit mit einem Klebestreifen ist hier beschrieben.
Wenn dann die Geschwindigkeit immer noch zu schnell ist, benutzt man ein Haargummi, wie im Foto gezeigt.
Ab und zu die Schleifer entstauben und zurechtbiegen Wenn ein Carrera-Auto ruckelig fährt oder aus dem Stand nicht mehr losfärt, sind zu 90% verbogene Schleifer die Ursache. Wie stellt man die Schleifer optimal ein?

Wenn man alle Tipps beachtet, ist ein guter Einstieg mit dem Starter-Set "Win it" für etwa 50 EUR und 1 Packung "Kurve 2" (etwa 18 EUR) möglich. Oder mit dem größeren Starter-Set "Speed Control" für etwa 90 EUR bei amazon.

Kontakt: info@kids-easy.de oder Tel. 01575/1667661   |   Haftungsausschluss (Disclaimer)   |   Impressum   |   Datenschutz